Checkliste: Nach der Hochzeit

Pass lautet auf alten Namen, was ist zu tun?

Eure Traumhochzeit liegt hinter Euch und Ihr tragt den neuen Namen Eures Partners?

 

Welche Dokumente Ihr nach der Hochzeit ändern müsst wird im Folgenden beschrieben, damit Ihr direkt in die Flitterwochen starten könnt.

 

 

Solltet Ihr Eure Flitterwochen in der EU planen, reicht es aus, einen gültigen Personalausweis mit einer Kopie Eurer Heiratsurkunde mit Euch zu führen. Bei interkontinalen Fernreisen solltet Ihr Euch jedoch schon frühzeitig um einen neuen Reisepass bemühen.

 

Unser Tipp: Bereits vor der Hochzeit könnt Ihr bei Eurem Standesamt bei Vorlage Eurer Anmeldung zur Eheschließung Euren neuen Personalausweis und/oder Reisepass beantragen. Diesen bekommt Ihr dann direkt nach der Hochzeit ausgehändigt. Solltet Ihr Eure Flitterwochen in der EU planen, reicht es jedoch auch aus, einen gültigen Personalausweis mit einer Kopie Eurer Heiratsurkunde mit Euch zu führen.

Welche Dokumente müssen nicht geändert werden?

Euren Führerschein braucht Ihr nach der Hochzeit nicht zu ändern, dieser ist auch unter dem alten Namen weiterhin gültig.

 

Checkliste:  Wo muss der Name nach der Hochzeit geändert werden?

Durch Vorlage einer Kopie Eures neuen Personalausweises oder einer Kopie Eurer Heiratsurkunde solltet Ihr abschließend bei folgenden Institutionen noch Eure Namensänderung bekannt geben:

  • Arbeitgeber 
  • Finanzamt (ggf. Änderung der Steuerklasse auf der Lohnsteuerkarte)
  • Bank(en)
  • Bausparkasse(n)
  • Krankenkasse
  • Versicherungen (Hausrat-, Haftpflicht-, Auslandsreisekranken-, Zusatzzahn-, KfZ-, Riester-, Pensionskasse) 
  • Gebühreneinzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (GEZ)
  • Stromanbieter
  • Telefonanbieter (Eintrag Telefonbuch)
  • Handyvertrag
  • Internetprovider
  • Vermieter/ Hausverwaltung
  • Zeitungsabo
  • ADAC-Mitgliedschaft
  • Metro-Ausweis
  • Kassenlotterie (SKL, NKL, Lotto-Karte, ARD-Fernsehlotterie, Aktion-Mensch, etc.)
  • Bonuskarten (Payback, Miles&More, Air Berlin, Skywards, etc.)
  • Bahncard
  • Straßenbahnticket
  • Online Benutzerdaten (EMail Adresse, ebay, Xing, Facebook, StudiVZ, Amazon, etc.)

 

Teilweise sind die aufgezählten Dokumente auch online zu ändern.