Individuelle Hochzeitskarten

Hochzeitsfotos mal anders? Wer hat sich nicht schon als Jugendlicher mit möglichst vielen Personen in einen Fotoautomaten gequetscht, Grimmassen geschnitten und wieder draußen ungeduldig auf die Fotos gewartet?

 

Schon fast vergessen, erlebt der historische Fotokasten zurzeit seine Renaissance in Großstädten wie Berlin und Wien. Aber nicht nur auf Reisen sorgt er für Spaß im Kasten - so ist es in Amerika der neuste Trend  historische Fotokabinen oder mobile Fotostudios auf Hochzeiten zu installieren. Sie bringen nicht nur außergewöhnliche Gastfotos hervor sondern stellen zudem auch noch einen besonderen Spaß- und Unterhaltungsfaktor dar.

Die Fotokabine – Der Kult-Klassiker

Ein historischer Fotoautomat ist das Highlight auf Deiner Hochzeit! In der engen Raumkonstruktion entwickeln sich ungewöhnliche und lustige Fotos, denn hinter dem Vorhang fühlen sich die Gäste unbeobachtet und können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. So entstehen besonders zu später Stunde die schönsten Erinnerungsfotos. Um dem ganzen eine kleinen Anstoß zu geben, könnt Ihr neben dem Fotoautomaten eine Kiste mit Requisiten wie Hüten, alten Brillen oder Karnevalsverkleidung bereitstellen. Die sofort entwickelten Hochzeitsfotos können die Gäste als Erinnerungsstück mit nach Hause nehmen oder direkt vor Ort in das Gästebuch kleben. Die Fotokabinen lassen sich bei spezialisierten Anbietern stundenweise oder auch für den ganzen Tag mieten. Dabei sind der Transport, die technische Betreuung und eine bestimmte Anzahl an Fotos in der Regel inklusive.

Das mobile Fotostudio

Die kostengünstigere Variante mit gleichem Spaßfaktor garantiert ein mobiles Fotostudio. Fragt Euren Hochzeitsfotograf ob er als Zusatzleistung eine Kamera mit Selbstauslöser und Blitzanlage bereitstellt. Am besten installiert Ihr das Fotostudio in einem kleinen Nebenraum, es wird eine ca. 2-3 Meter große Fläche dafür benötigt. Als Hintergrund könnt ihr einen klassischen, einfarbigen Studiohintergrund wählen oder die Kulisse persönlich gestalten. Je nach Location eignet sich auch eine ruhigere Ecke im Garten oder ein historisches Treppenhaus. Beim mobilen Fotostudio können Eure Gäste in Eigenregie den Moment der Aufnahme per Fernauslöser selber bestimmen. Da es den ganzen Tag verfügbar ist und sich die Gäste somit ohne Zeitdruck ablichten können entgeht auch keiner ungewollt der Linse des Fotografen.