Hochzeitsfahrzeug Limousine

Der Weg ist das Ziel

Doch um an das Ziel zu gelangen muss sich jedes Hochzeitspaar von vornherein Gedanken zu dem passenden, fahrbaren Untersatz machen. Warum also nicht einmal etwas ganz besonderes gönnen, die Stretchlimousine?

 

Wer auf der Suche nach einer Alternative zur Kutsche oder zum klassischen Oldtimer ist, sollte vielleicht eine ""Limo"" buchen?


Unser Tipp: Schaut Euch den Vermieter der Stretchlimousinen und die Fahrzeuge vor der Buchung unbedingt einmal genau an und lasst Euch vor allem den gültigen Personenbeförderungsschein (gelber Schein) und die Mietwagenkonzession (blauer Schein) zeigen. Denn jeder Stretchlimousinen Vermieter der gegen Entgelt Personenbeförderung betreibt, muss über eine Mietwagenkonzession verfügen. So seid Ihr im Falle von unvorhergesehenden Zwischenfällen auch abgesichert.

Vorteile einer Stretchlimousine:

Eine ""Limo"" ist ""der Hingucker"" an Eurem Hochzeitstag, denn mit diesem Fahrzeug wird keiner übersehen. Außerdem könnt Ihr so die engste Hochzeitsgesellschaft an Eurem Ehrentag gleich von A nach B mitbefördern, denn in einer Limo haben bis zu 8 Fahrgäste gleichzeitig Platz.

Kosten einer Limousine:

Für eine Hochzeitsfahrt von ca. 3 Stunden solltet Ihr je nach Anbieter um die 360,00 EUR einrechnen. Im Preis enthalten sind häufig eine Flasche Sekt und/oder Softdrinks sowie ein ""Just Married""- Schild, ""Innenraum-Deko"" und natürlich der Chauffeur samt Treibstoff (www.Toplimos.de).

Vermieter von Limousinen in Eurer Nähe findet Ihr hier