Rosen

Hochzeitsspiel Rosen

Das Hochzeitsspiel Rosen ist vom Prinzip her eine schöne und romantische Hochzeitsidee, die sich aber alles andere als gelungene Hochzeitsüberraschung entpuppen könnte, wenn das Spiel nicht gemeistert wird. Hochzeitsspiele und Hochzeitsbräuche werden immer kreativer und ausgefallener, meist sind es die Gäste die diese Spiele und Bräuche mit größter Freude empfinden und organisieren. Nicht immer findet auch das Brautpaar an alten und neuen Hochzeitsbräuchen seine Freude.

Unsere Top 3 Hochzeitsspiele

Hochzeitsherz ausschneiden Hochzeit

Hochzeitsherz ausschneiden

  • Brautpaar schneidet Herz aus Laken
  • Bräutigam trägt Braut in die Zukunft
  • Uralter Hochzeitsbrauch
  • Kurzweilige Aktion für tolle Fotos
mehr Informationen
Fingerabdruck Leinwand Hochzeit

Fingerabdruck Leinwand

  • Hochzeitsgäste verewigen sich
  • Symbol für starke und wachsende Liebe
  • Wunderschönes Gemeinschaftskunstwerk
  • Kreatives Hochzeitsgästebuch
mehr Informationen
Hochzeitsballons steigen lassen

Luftballons steigen lassen

  • Gute Wünsche in den Himmel entsenden
  • Tolle Gemeinschafts - Aktion
  • Wunderschöne Fotomotive
  • Mit Heliumballons ins Eheleben starten
mehr Informationen

Nicht zuletzt sind es meist die größten Peinlichkeiten, denen sich das Paar stellen muss und somit seinen Hochzeitsgästen völlig ausgeliefert zu sein scheint. Für das Hochzeitsspiel Rosen müssen im Vorfeld Flaschen gesammelt werden und entsprechend der dann vorhandenen Anzahl an Flaschen werden auch Rosen benötigt. Daraus wird ein Parcours aufgebaut und die Flaschen werden dabei mit den Rosen bestückt. Es sollte sich bei der Hochzeitsidee schon um eine etwas größere Anzahl an mit Rosen bestückten Flaschen handeln, um das Spiel nicht zu einfach zu gestalten. Das arme Brautpaar wird an dieser Stelle garantiert so richtig ins Schwitzen kommen. Aus diesem Grund dürfen es für den Parcours gerne mindestens 20 Flaschen und auch mehr sein, Bei denen es darum geht, die Rosen einzusammeln. Wenn das alles organisiert worden ist und sich alle schaulustigen Zuschauer um den Parcours versammelt haben, um das Brautpaar anzufeuern, kann das Spiel beginnen.

 

Dem Bräutigam werden jetzt die Augen verbunden und ist komplett auf die Hilfe seiner Braut angewiesen, die nun die Aufgabe hat, ihren Mann sicher durch den Parcours zu steuern. Der nun durch seine Frau ferngesteuerte Ehemann muss jetzt aus jeder Flasche, an der er vorbeikommt, die Rose einsammeln und mitnehmen. Seine Frau behält dabei alles im Blick, damit auch keine Rose vergessen wird. Durch Kommentare wie zum Beispiel rechts, links oder auch geradeaus, wird der Braut das sicher gelingen, ihren liebsten den Parcours sicher, im Gepäck mit allen Rosen hinter sich zu bringen.

 

Hat er das geschafft, darf er natürlich seine Augenbinde abnehmen, seine Braut glücklich in die Arme schließen und alles ist perfekt. Die Hochzeitsfeier scheint gerettet und die Hochzeitsüberraschung Rosen gelungen. Sollte der Bräutigam es allerdings mithilfe seiner Braut nicht schaffen, alle Rosen des Parcours einzusammeln, so hat er im Anschluss ein wirklich großes Problem, denn nun ist er dazu verdammt, den restlichen Tag seiner eigenen Hochzeit mit verbundenen Augen rumzulaufen. Ein absolutes Drama für das Brautpaar, für dessen Umgehung es sich lohnt, sich bei dem Hochzeitsspiel Rosen die größte Mühe zu geben.

 

Ein etwas anderes Hochzeitsspiel bei dem auch der Bräutigam was zu gucken hat ist das fetzige Musik-Puppentheater 'Lass die Puppen tanzen'.