Flugreise

Hochzeitsspiel Flugreise

Hochzeitsspiel Flugreise

Auf eine abenteuerliche Flugzeugentführung werden sich bei dem Hochzeitsspiel Flugreise die Gäste mit der Boing 4711 begeben. Ein lustiges und aktionsreiches Hochzeitsspiel, bei dem die ganze Hochzeitsgesellschaft teilnehmen wird. Die Hochzeitsidee ist witzig und jeder muss bei der Flugreise irgendeine Rolle übernehmen. Garantiert ist die Hochzeitsüberraschung immer gelungen, auch wenn das Brautpaar vielleicht im ersten Moment die Hände über den Köpfen zusammenschlägt, wenn sie erfahren, dass hier eine Flugzeugentführung in einem durch ihre Gäste nachgespielten Flugzeug stattfinden soll.

Unsere Top 3 Hochzeitsspiele

Hochzeitsherz ausschneiden Hochzeit

Hochzeitsherz ausschneiden

  • Brautpaar schneidet Herz aus Laken
  • Bräutigam trägt Braut in die Zukunft
  • Uralter Hochzeitsbrauch
  • Kurzweilige Aktion für tolle Fotos
mehr Informationen
Fingerabdruck Leinwand Hochzeit

Fingerabdruck Leinwand

  • Hochzeitsgäste verewigen sich
  • Symbol für starke und wachsende Liebe
  • Wunderschönes Gemeinschaftskunstwerk
  • Kreatives Hochzeitsgästebuch
mehr Informationen
Hochzeitsballons steigen lassen

Luftballons steigen lassen

  • Gute Wünsche in den Himmel entsenden
  • Tolle Gemeinschafts - Aktion
  • Wunderschöne Fotomotive
  • Mit Heliumballons ins Eheleben starten
mehr Informationen

Ist der erste Schreck allerdings erst einmal überwunden, wird auch das Brautpaar seinen Spaß an der Flugreise haben. Dabei geht es darum, dass es einen Erzähler gibt, der vor der Hochzeitsgesellschaft die Geschichte der Flugreise vorlesen wird. Es gibt verschieden Charaktere in dem Sketch, dessen Rollen von den Gästen übernommen werden. Hierfür wird eine Person für das Flugzeug benötigt. Wenn das Flugzeug im Text der Geschichte vorkommt, hat der Mitspieler die Aufgabe die Arme auszubreiten und dabei zu brummen. Als nächstes kommt der Kapitän ins Spiel, der seine Hand an die Mütze hält und: "und tschüss" sagen muss. Eine weitere Person wird den Part des Funkers übernehmen, der soll sich mit je einer Hand auf den Kopf und auf die Brust klopfen und "piep, piep, piep" sagen.

 

Natürlich funktioniert keine Flugreise ohne Stewardessen, dafür kommen zwei weibliche Gäste ins Spiel, die einen ganz einfachen Text auftragen müssen und primär die Dekoration in dem Sketch darstellen. Sie haben die Aufgabe, sich lediglich durch die Haare zu streichen und "schöööön" zu sagen. Um die Flugzeugentführung so authentisch wie möglich zu spielen, müssen zwei Terroristen vorhanden sein, die mit Maschinengewähren das Flugzeug mit einem "ratatatatata" stürmen werden. Um die beiden zu stellen, werden noch zwei Polizisten gebraucht, die ihre Hände über dem Kopf drehen und "Blaulicht, Blaulicht, Blaulicht" sagen, werden. Jetzt fehlt nur noch das Bodenpersonal, das von zwei weiteren Personen gespielt wird und lediglich mit ihren Händen winken müssen.

 

Der Part der Passagiere wird von allen anderen Gästen der Gesellschaft gespielt, die ein "Ooh" von sich geben und winken. Der Sketch klingt vielleicht ein wenig komplex, ist aber auf jeder Hochzeitsfeier leicht nachgespielt, da niemand etwas auswendig lernen muss. Es gilt nur darauf zu achten, wann sein zugeteilter Charakter ins Spiel kommt und somit sein Einsatz gefragt ist.

 

Das Hochzeitsspiel Flugreise ist kein klassischer und althergebrachter Hochzeitsbrauch und ist bei den meisten, die das Spiel kennen, eher als die Flugzeugentführung bekannt. Ein Spiel, das Erwachsenen und den kleinen Gästen gleichermaßen Spaß macht und daher eine tolle Hochzeitsidee für jede Generation darstellt.