Ballontanz

Hochzeitsspiel Ballontanz

Das Hochzeitsspiel Ballontanz stellt für jedes Brautpaar eine gelungene Hochzeitsüberraschung dar und ist ein sehr beliebter Hochzeitsbrauch. Für das Hochzeitsspiel werden genau zwölf Paare benötigt, die den Ballontanz tanzen. Zuvor werden zwölf kleine Zettel vorbereitet, auf denen kleinen Aufgaben stehen, die von den aus dem Spiel ausgeschiedenen Paare zwölf Monate lang für das Brautpaar ausgeführt werden müssen. Ein sehr gelungenes Spiel, denn das Brautpaar darf sich im ersten Ehejahr an mehr gemeinsamer Zeit erfreuen und komplett auf lästige ungeliebte Arbeiten verzichten. Das können unter anderem Gefälligkeiten wie zum Beispiel Rasen mähen, Winterdienst, Müll an die Straße stellen oder auch ein Jahr lang nach Bedarf das Auto der Eheleute waschen. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Unsere Top 3 Hochzeitsspiele

Hochzeitsherz ausschneiden Hochzeit

Hochzeitsherz ausschneiden

  • Brautpaar schneidet Herz aus Laken
  • Bräutigam trägt Braut in die Zukunft
  • Uralter Hochzeitsbrauch
  • Kurzweilige Aktion für tolle Fotos
mehr Informationen
Fingerabdruck Leinwand Hochzeit

Fingerabdruck Leinwand

  • Hochzeitsgäste verewigen sich
  • Symbol für starke und wachsende Liebe
  • Wunderschönes Gemeinschaftskunstwerk
  • Kreatives Hochzeitsgästebuch
mehr Informationen
Hochzeitsballons steigen lassen

Luftballons steigen lassen

  • Gute Wünsche in den Himmel entsenden
  • Tolle Gemeinschafts - Aktion
  • Wunderschöne Fotomotive
  • Mit Heliumballons ins Eheleben starten
mehr Informationen

Der Ballontanz wird von den zwölf Paaren idealerweise auf einer großen Tanzfläche gespielt. Die Paare haben dabei die Aufgabe, zur Musik mit einem Hochzeitsluftballon, der lediglich zwischen die Stirn der Tanzpartner geklemmt wird, zu tanzen. Es ist vorauszusehen, dass es immer ein Paar gibt, dass den Ballon nicht so lange wie die anderen Spieler halten kann und aus dem Spiel ausscheiden wird. Denn je nach Musik, Tempo und Rhythmus kann der Ballontanz eine heikle Angelegenheit sein und sich gar als schwierig gestalten. Das ausgeschiedene Paar muss nun einen der vorbereiteten Zettel aus dem Körbchen ziehen, was nun die Aufgabe und seinen Job für die nächsten zwölf Monate anzeigt und kontinuierlich für das Brautpaar ausgeführt werden sollte.

Das Brautpaar wird sich sicher sehr über diese Hochzeitsüberraschung freuen und diese Idee lieben, zumal es den Anblick sicher genießen wird, wenn die eigenen ungeliebten Aufgaben von anderen erledigt werden müssen, während sie sich eine schöne Zeit machen können.