Witzige Ideen für die Hochzeitsfeier - so wird das Ganze ein Riesenspaß

@ Hans (CCO-Lizenz) / pixabay.com
Ein entsprechend dekoriertes Auto ist nicht nur lustig, sondern zeigt allen, dass das Brautpaar gerade eine der wichtigsten Entscheidungen seines Lebens getroffen hat!
@ Pankgraf (CCO-Lizenz) / pixabay.com
Wadenraten als lustiges Spiel für das Brautpaar - die Betonung des lustigen Aspekts ist bei einer Hochzeitsfeier sehr wichtig. Die Spiele und Streiche sollten also keinesfalls verletzend oder zu gemein sein!

Viele Brautpaare feiern den schönsten Tag im Leben mit einer großen Party – und das obwohl nach einer Forsa-Umfrage auf dieser Webseite fast 70 Prozent der Paare in Deutschland ihre Hochzeit selbst finanzieren. Aber schließlich heiratet man – hoffentlich – nur einmal im Leben, und das soll möglichst allen Beteiligten im Gedächtnis bleiben.

Auch große Partys können allerdings langweilig sein. Wenn außer langatmigen Reden und einer mittelmäßigen Hochzeitsband nichts auf dem Programm steht, hilft auch ein feierliches Ambiente wenig. Vorbeugen lässt sich durch witzige Spiele und den einen oder anderen gelungenen Streich. Hier haben wir einige Anregungen zusammengestellt, wie sich eine Hochzeitsparty in Schwung bringen lässt.

Spiele sind nur ein Teil des witzigen Programms

Gemeinsame Spiele können ein effektives Mittel sein, um für eine ausgelassene Stimmung zu sorgen. Bei einer Hochzeit sollten sie möglichst die fröhliche Seite betonen. Langes Grübeln über komplizierte Rätsel ist an diesem Tag nicht angesagt. Je nach der Beschaffenheit der Hochzeitsgesellschaft darf es ruhig etwas derber zugehen. Allerdings sollte man darauf achten, die Brauteltern und andere ältere Anwesende nicht zu verärgern. Beispiele für vielversprechende Hochzeitsspiele sind die folgenden:

Bräutigam füttern:

Bei diesem Klassiker unter den Hochzeitsspielen wird ein Laken mit einer Öffnung aufgehängt, durch die der Bräutigam seinen Kopf steckt. Die hinter dem Laken stehende Braut führt ihre Arme ebenfalls durch das Laken und versucht, die Anweisungen des Spielleiters auszuführen. In der Regel geht es dabei darum, den zukünftigen Gatten zu füttern oder ihm beispielsweise die Zähne zu putzen. Ein auf dem Laken aufgenähter Strampler und eine Babyhaube auf dem Kopf des Bräutigams machen den Spaß perfekt.

Wadenraten:

Ist der Abend schon etwas fortgeschritten und sind die Gäste bereits tüchtig angeheitert, ist dieses Spiel besonders lustig. Dabei muss der Bräutigam seine zukünftige Frau mit verbundenen Augen erkennen, indem er ihre Waden ertastet. Als Freiwillige dürfen sich neben Frauen natürlich auch Männer melden.

Tombola:

Eine Hochzeitstombola ist eine beliebte Methode, um die strapazierte Kasse des Brautpaars etwas aufzufüllen. Der Unterhaltungswert lässt sich erhöhen, wenn sich der großspurig angekündigte „Fernseher“ als kleines Fernglas entpuppt.

Es gibt noch eine Reihe weiterer Spiele, die an Hochzeiten eine große Beliebtheit genießen. Dazu gehört auch das Steigen von Luftballons. Allerdings sind Spiele nicht die einzige Möglichkeit, an dem großen Tag für Abwechslung zu sorgen. Gerade lustige Streiche können die Party noch einmal zu etwas ganz Besonderem machen.

Streiche für das Brautpaar – lustig, aber nicht gemein!

Vor Hochzeitsstreichen schrecken Gäste oftmals zurück, da sie die Befürchtung haben, das Brautpaar damit zu verärgern. Damit dies nicht geschieht, sollten sich an der Vorbereitung und Durchführung in jedem Fall Personen beteiligen, die Braut und Bräutigam gut kennen und deren Empfindlichkeit abschätzen können. Besonders beliebt sind Streiche rund um das Hochzeitsauto. So kann man dieses zum Beispiel rundum mit Klopapier einwickeln – vorausgesetzt es handelt sich nicht um ein teures Mietauto. Für Aufregung sorgt es auch, wenn am Tag der Hochzeit statt des erwarteten Oldtimers ein schmuddeliger Kleinwagen um die Ecke biegt. Natürlich sollte das eigentliche Auto im Anschluss nicht zu lange auf sich warten lassen, um keine Enttäuschung aufkommen zu lassen.

Die Hochzeitsnacht bietet sich ebenfalls für Streiche an, wie hier aufgezeigt wird. Zum Beispiel können Gäste:

- Den Schlüssel zum Schlafzimmer des Brautpaares verstecken und eine Schnitzeljagd danach organisieren.

- Ein kleines Schweinchen auf den Balkon vor dem Zimmer des Paares „parken“. Dieses fängt bestimmt irgendwann in der Nacht zu grunzen an.

- Oberbett und Unterbett zusammennähen.

- Die Badewanne und das Waschbecken mit Blumen bepflanzen.

Bei all diesen Streichen ist es wichtig, es nicht zu übertreiben. Vor allem wenn es dadurch zu teuren Folgeschäden kommt oder das Brautpaar in der Hochzeitsnacht keine Sekunde schlafen kann, ist die Stimmung am nächsten Tag unter Umständen angespannt. Deshalb sollten es sich Gäste gut überlegen, bevor sie die Tür zum Schlafzimmer zumauern oder zwanzig Wecker in der Wohnung des Brautpaars verstecken, die jede halbe Stunde klingeln.

Auch das Drumherum ist wichtig

In der Regel besteht eine Hochzeit nicht nur aus einem Tag. Abgesehen von der Vorbereitungen kommen in vielen Fällen Polterabend und Flitterwochen hinzu. Beides hat nach einer hier zitierten Umfrage in jüngster Vergangenheit wieder an Bedeutung gewonnen. Dasselbe gilt für eine opulente Hochzeitstorte. Das alles darf ruhig Geld kosten. Rund 30 Prozent der Bundesbürger sind bereit, allein für ihre Hochzeit mehr als 5000 Euro auszugeben. Da ist es ein Glück, dass Spiele in der Regel umsonst sind.

Unsere Top 3 Hochzeitsspiele

Hochzeitsherz ausschneiden Hochzeit

Hochzeitsherz ausschneiden

  • Brautpaar schneidet Herz aus Laken
  • Bräutigam trägt Braut in die Zukunft
  • Uralter Hochzeitsbrauch
  • Kurzweilige Aktion für tolle Fotos
mehr Informationen
Fingerabdruck Leinwand Hochzeit

Fingerabdruck Leinwand

  • Hochzeitsgäste verewigen sich
  • Symbol für starke und wachsende Liebe
  • Wunderschönes Gemeinschaftskunstwerk
  • Kreatives Hochzeitsgästebuch
mehr Informationen
Hochzeitsballons steigen lassen

Luftballons steigen lassen

  • Gute Wünsche in den Himmel entsenden
  • Tolle Gemeinschafts - Aktion
  • Wunderschöne Fotomotive
  • Mit Heliumballons ins Eheleben starten
mehr Informationen