Tipps für die fröhliche und stimmungsvolle Hochzeitsfeier

Tipps zur Organisation und Dekoration

Jede Hochzeit ist anders und hat ihre eigene Geschichte. Die entsprechende Feier soll nicht nur den beiden Heiratenden unvergesslich sein, sondern auch den Gästen lange in Erinnerung bleiben.

 

Dazu ist eine gute Organisation unabdingbar. Dieser sollten sich Braut und Bräutigam in spe neben den Vorbereitungen für die kirchliche Zeremonie möglichst bald widmen. Woran sollten sie denken, um eine fröhliche und stimmungsvolle Hochzeitsfeier für alle Beteiligten zu erreichen?

 

Dekoration, Organisation

Zunächst ist es wichtig, welchen Stil die Hochzeitsfeier haben soll. Dies hängt von vielen Faktoren ab, beispielsweise:

 

- in welcher Jahreszeit das Ereignis stattfindet

- ob der Charakter der Gäste und der Heiratenden eher konservativ oder leger ist

- von der Location (Kneipe, Festsaal, Burgruine, eigener Garten, Seeufer, Bauernhof) und

- wie der Anteil von Singles, Kindern, Rentnern oder anderen Altersgruppen ist.

Bei Feiern im Frühling sind Pastellfarben und die Nichtfarbe Weiß, Blüten und Blumen überall, leichte Speisen wie Salate, helles Fleisch und Biskuitdesserts sowie entspannte Musik (Klassik, Jazz, moderne Musik) nur einige hilfreiche Anregungen. Wer im jetzt nahenden Herbst feiert und ein aufgeschlossenes Publikum bewirtet, kann durch Kerzen, Kürbisse und geflochtene Körbe mit Weinlaub und bunte Dekoblätter (an Bändern, aus Plastik) bei Haushalts-Webshops wie moderne-hausfrau.de oder anderen eine romantische und stimmungsvolle Atmosphäre zaubern. Dazu passen bunte Menükarten und Servietten in kräftigen Rot-, Braun-, Gelb- und Orangetönen.

Alle bedruckten Artikel können die Heiratenden bei Online-Druckereien auf deren Seiten im Internet zunächst personalisieren, indem sie eigene Bilder und Texte in vorgefertigte Designs einfügen und dann die Druckerzeugnisse für die Feier sowie Einladungen, Save the date-Karten oder Danksagungen danach termingerecht geliefert bekommen.

Eine ausgefallene und durchdachte Beleuchtung (Fackeln, Lampions), eine rundum abgestimmte Gestaltung der Dekorationsmittel, ein entsprechendes Catering und eine gute musikalische Gestaltung können die Atmosphäre jeder Hochzeitsfeier zu einem Erlebnis für Jung und Alt werden lassen. Bei vielen Familien unter den Gästen sollte man sowohl bei Bewirtung wie auch bei Spielmöglichkeiten auf die Kinder achten. Ferner sollte man nicht vergessen, die Location rechtzeitig zu buchen, Fotografen zu engagieren und gegebenenfalls einen Reinigungsservice zu bestellen, welcher den Ort der Feier im Nachhinein wieder auf Vordermann bringt.

 

Ablauf der Feier

Neben dem bereits erwähnten Essen und der musikalischen Unterhaltung sind Hochzeitsspiele aller Art ein probates Mittel, um die Gäste zum Mitmachen zu bewegen, den Charakter der Feier aufzulockern und so auch das Eis zwischen den häufig einander unbekannten Gästen zu brechen. Altbekannt ist die Entführung der Braut, die unbemerkt vom Bräutigam durch die Bekannten durchgeführt werden muss. Dem Partner soll hierdurch vermittelt werden, dass er seine Herzallerliebste nie aus den Augen lassen sollte und sich um sie bemühen muss. Generell haben die Spiele zwischen den beiden Heiratenden deutlichen Symbolcharakter. Ein bekannter Spaß besteht darin, dass die Gatte und Gattin um die Wette mit einer Nagelschere die Konturen eines Herzens auf einem Bettlaken ausschneiden. Darauf sind Namen und Datum der Hochzeit erwähnt. Ist dies erledigt, trägt der Bräutigam seine Braut durch die entstandene Öffnung. Beim Zersägen eines Baumstamms müssen sich die Heiratenden ergänzen, um die Aufgabe zu überwinden. Hierbei sollte allerdings Sicherheit oberstes Gebot sein.

Gäste können sich kennenlernen, indem sie bei vom Hochzeitspaar oder deren Vertrauten moderierten Spielen auf bestimmte Weise tanzen, Reise nach Jerusalem spielen oder als Fotografen eingesetzt werden. Dafür können sie lustige Aufträge bekommen, beispielsweise die Frau mit dem kürzesten Rock zu fotografieren. Beliebt ist es auch, ein Hochzeitsbuch mit Zeichnungen oder Kommentaren für die beiden Neuvermählten zu füllen, farbige Handabdrücke auf ein Hochzeitsplakat zu drücken oder an einen Hochzeitsbaum kleine, bunte Kuverts mit Wunschzetteln für die Zukunft von Braut und Bräutigam zu hängen. Es gibt sehr viele Ideen – bei der Planung sollte man sich deren Durchführung vorstellen, sodass sie zum Charakter der Veranstaltung passen.

Unsere Top 3 Hochzeitsspiele

Hochzeitsherz ausschneiden Hochzeit

Hochzeitsherz ausschneiden

  • Brautpaar schneidet Herz aus Laken
  • Bräutigam trägt Braut in die Zukunft
  • Uralter Hochzeitsbrauch
  • Kurzweilige Aktion für tolle Fotos
mehr Informationen
Fingerabdruck Leinwand Hochzeit

Fingerabdruck Leinwand

  • Hochzeitsgäste verewigen sich
  • Symbol für starke und wachsende Liebe
  • Wunderschönes Gemeinschaftskunstwerk
  • Kreatives Hochzeitsgästebuch
mehr Informationen
Hochzeitsballons steigen lassen

Luftballons steigen lassen

  • Gute Wünsche in den Himmel entsenden
  • Tolle Gemeinschafts - Aktion
  • Wunderschöne Fotomotive
  • Mit Heliumballons ins Eheleben starten
mehr Informationen