Strumpfbandversteigerung

Es gibt viele Hochzeitsbräuche, einer davon ist die Strumpfbandversteigerung. 

Bei diesem lustigen Hochzeits-Spiel darf der Braut ausnahmsweise mal unters Kleid geguckt werden. Ihr rosa oder blaues sexy Strumpfband rutscht bis auf den Knöchel und die Braut stellt ihr Bein auf einen Stuhl.

Jetzt geht es darum, wer am meisten Geld bieten kann.

Unsere Top 3 Hochzeitsspiele

Hochzeitsherz ausschneiden Hochzeit

Hochzeitsherz ausschneiden

  • Brautpaar schneidet Herz aus Laken
  • Bräutigam trägt Braut in die Zukunft
  • Uralter Hochzeitsbrauch
  • Kurzweilige Aktion für tolle Fotos
mehr Informationen
Fingerabdruck Leinwand Hochzeit

Fingerabdruck Leinwand

  • Hochzeitsgäste verewigen sich
  • Symbol für starke und wachsende Liebe
  • Wunderschönes Gemeinschaftskunstwerk
  • Kreatives Hochzeitsgästebuch
mehr Informationen
Hochzeitsballons steigen lassen

Luftballons steigen lassen

  • Gute Wünsche in den Himmel entsenden
  • Tolle Gemeinschafts - Aktion
  • Wunderschöne Fotomotive
  • Mit Heliumballons ins Eheleben starten
mehr Informationen

Männer bieten ein paar Euros, um das schöne Strumpfband wieder nach oben rutschen zu sehen und die Frauen auf der Hochzeitsfeier bieten Geld, damit es ja unten bleibt und nicht mehr hochrutscht. Der ausgefallene Hochzeitsbrauch geht mehrere Minuten lang so bzw. kann so lange gespielt werden, wie die Hochzeits-Gäste Lust haben. Warum soll auch so eine witzige Hochzeitseinlage auch gleich beendet werden, wenn sie doch so viel Spaß mit sich bringt?

Einen Gewinner oder Verlierer gibt es in dem Sinne keinen. Darum geht es ja nicht bei diesem Strumpfband-Hochzeitsspiel!

Hier spielt der Spaß der gesamten Hochzeitsgesellschaft sowie für das frisch gebackene Ehepaar eine Rolle und dass lediglich das Brautpaar ein paar Euros mehr in der Tasche und sich einen kleinen Obolus für die Feier verdient hat. So viel Spaß muss einfach sein. Probieren Sie es aus. 

Das tolle an dem spontanen Hochzeitsspiel ist, dass es wirklich - wie schon der Name sagt, spontan sein kann. Es werden für die Durchführung keine Utensilien benötigt. Die Braut hat ja alles mit bzw. an.