Hochzeitsbräuche - Deutsche Hochzeittradition

Hochzeitsbräuche - Deutsche Hochzeitstradition

Die Bedeutung von Hochzeitsbräuchen kennen wir nicht immer, wenn es einen Brauch bei Hochzeit gibt. Dabei sind die Bedeutungen manchmal wirklich sehr interessant und aufschlussreich, sodass es an mancher Stelle sicher leicht fallen würde, hier den passenden und symbolisch gesehen schönsten Hochzeitsbrauch für sich selber auszusuchen, sofern mit dieser Aufgabe nicht ein Hochzeitsplaner beauftragt ist. Eine Eheschließung in Deutschland ist immer noch mit unheimlich vielen wunderschönen Traditionen verbunden. Dabei sind aber auch die Brautpaare sehr interessiert daran, dass wirklich alles passt und perfekt läuft.

Die schönsten Hochzeitsbräuche
Buntes Holzmosaik Hochzeitsherz
Fingerabdruck-Leinwand Luftballons steigen lassen
Scherz-Tombola Bräutigam füttern

Bei soviel Perfektionismus sollten natürlich neben allem was für das Brautpaar in erster Linie wichtig scheint auch die Hochzeitstraditionen gut geplant sein. Für viele Brautpaare sind die Hochzeitstorten ein ganz großes Thema. Die Torten gibt es in zahlreichen Ausführungen und jedes Exemplar ist ein handgefertigtes Unikat. Viele Konditoren bieten Verkostungen für Brautpaare an und beraten, wie man sich die einzelnen Komponenten am besten zu einem Gesamtkunstwerk kompensieren lassen kann. Mit der Hochzeitstorte hat es aber noch einen weiteren, ganz besonderen Brauch auf sich. Hier geht es natürlich in erster Linie darum, dass die Torte ein visuelles Highlight ist und gut schmeckt. Der Clou liegt hier allerdings darin, wie sie angeschnitten wird. Hier gibt es genauer gesagt nämlich nur ein Messer. Damit soll von Braut und Bräutigam gemeinsam die Torte angeschnitten werden. Beide werden dieses Messer halten, die Hände der beiden werden dabei übereinander liegen während sie gemeinsam mit dem Messer die Hochzeitstorte anschneiden. Man sollte jetzt genau darauf achten, von wem der beiden die Hand oben auf liegt. Nach einer guten alten Hochzeit Tradition Deutschland sagt man nämlich, dass der, dessen Hand oben liegt, der dominante Teil in der Ehe sein wird und das Sagen hat.
Die vielen Traditionen Hochzeit gehen aber noch viel weiter, wenn man mal von der Hochzeitstorte auf den Brautstrauß blickt, so weiß man, dass es eigentlich typisch ist, dass dieser von dem Bräutigam ausgesucht und besorgt wird. Was das Heiraten in Deutschland betrifft, ist es sicherlich Glückssache, ob der Bräutigam mit dem Brautstrauß den Geschmack seiner Braut trifft. Wer hier auf Nummer sicher gehen möchte und mit dem Brautstrauß gleich einen weiteren Hochzeitsbrauch einhalten möchte, der lässt sich am besten einmal ganz genau von seinem Floristen beraten. Man sagt nämlich, dass wenn bestimmte Kräuter, sowie etwas Rotes in den Brautstrauß eingebunden sind, diese Kombination dafür sorgt, dass negative Energien und Einflüsse von der Braut ferngehalten werden. Das wäre beispielsweise eine schöne Alternative, wenn sich eine Braut gegen Brautjungfern entscheidet. Wie diesen, gibt es noch zahlreiche andere Hochzeitsbräuche Deutschland, die eigentlich alle das Ziel haben, dem Brautpaar Glück zu bringen.
Ebenfalls sehr beliebte Hochzeitsbräuche Deutschland fangen nicht nur schon vor der Hochzeit Deutschland an, sondern werden auch direkt nach der Trauung vollzogen. Diese Hochzeitsbräuche Deutschland lassen sich perfekt in den kurzen Aufenthalt vor dem Standesamt oder der Kirche einbinden. Vielen ist es bekannt, dass die Gäste des Paares mit Reis werfen. Nun könnte man sich fragen, warum gibt es diese Reis Hochzeit, was hat es damit auf sich und warum wirft man mit Reis? Dieses ist sicher einer der ältesten Hochzeitsbräuche in Deutschland und inzwischen auch fast weltweit. Man sagt, dass der Reis für Fruchtbarkeit steht. Das soll bedeuten, dass wenn das Paar mit Reis beworfen wird, ihnen gesunde Kinder in der Ehe geschenkt werden. Ähnlich verhält sich das im Übrigen mit den Blumenkindern. Die Kinder laufen vor den Eheleuten und streuen viele einzelne Blütenblätter. Diese Blätter werden einen süßlichen, faulen Geruch verströmen, der die Fruchtbarkeitsgötter nur so anlockt. Auch damit sollen dem Paar gesunde und prächtige Kinder geschenkt werden.

Unsere Top 3 Hochzeitsspiele

Hochzeitsherz ausschneiden Hochzeit

Hochzeitsherz ausschneiden

  • Brautpaar schneidet Herz aus Laken
  • Bräutigam trägt Braut in die Zukunft
  • Uralter Hochzeitsbrauch
  • Kurzweilige Aktion für tolle Fotos
mehr Informationen
Fingerabdruck Leinwand Hochzeit

Fingerabdruck Leinwand

  • Hochzeitsgäste verewigen sich
  • Symbol für starke und wachsende Liebe
  • Wunderschönes Gemeinschaftskunstwerk
  • Kreatives Hochzeitsgästebuch
mehr Informationen
Hochzeitsballons steigen lassen

Luftballons steigen lassen

  • Gute Wünsche in den Himmel entsenden
  • Tolle Gemeinschafts - Aktion
  • Wunderschöne Fotomotive
  • Mit Heliumballons ins Eheleben starten
mehr Informationen

Nachdem aber die Feier am Laufen ist, gibt es auch hier noch die eine oder andere Deutschland Tradition wie zum Beispiel das Braut entführen. Die Brautentführung Hochzeit wird gerne mal zur angeheiterten Stunde nach der Eheschließung Deutschland ausgeführt. Der Trauzeuge des Bräutigams verschwindet mit der Braut und ihren besten Freunden von der Hochzeitsfeier. Der Bräutigam sollte das schnellstmöglich feststellen und nach dem Gespann suchen. Üblich ist es dabei, dass die Freunde in einer Kneipe einen trinken und darauf warten, dass der Bräutigam auftaucht um seine Braut zu holen. Die bekommt er allerdings erst zurück, wenn er die bis dahin entstandene Zeche der Freunde beglichen hat.
Bei der Brautentführung gibt es aber auch die eine oder andere Abweichung, wie diese ablaufen kann. Das ist allerdings Geschmackssache und sollte davon abhängig gemacht werden, wie lange das Szenario gehen soll, welche Möglichkeiten vor Ort gegeben sind und wie offen das Brautpaar letztlich dafür ist, seine Hochzeitsfeier für einen Moment zu verlassen. Das sollte immer individuell entschieden und im Vorwege mit dem Brautpaar besprochen werden um hier keine böse Überraschung zu erleben.
Nun könnte man aber bei den vielen schönen und romantischen Bräuchen die so vollzogen werden selber Lust darauf bekommen zu heiraten. Ist es überhaupt möglich, wenn man es wünscht, spontan Heiraten in Deutschland? Natürlich ist die Eheschließung in Deutschland nicht vergleichbar mit Las Vegas und muss immer rechtskräftig vor einem Standesbeamten abgeschlossen werden. Wie schnell Heiraten in Deutschland dann tatsächlich klappt, hängt sicher von der jeweiligen Gemeinde ab. Wenn alle Formalitäten vorhanden sind, kann das Aufgebot je nach Terminverfügbarkeit recht kurzfristig gestellt werden. Hochzeiten in Deutschland werden nun einmal immer zuerst standesamtlich abgewickelt und wenn es von seitens des gewählten Standesamtes keine Einwände gibt, würde einer spontanen Hochzeit sicherlich nichts im Wege stehen.