Hochzeitsbrauch - Blumenkinder

Hochzeitsbrauch - Blumenkinder

Eine Hochzeit mit Blumenkinder ist eine wirklich sehr romantische alte Tradition.
Es gab Zeiten, zu denen bei einer traditionellen Hochzeit kleine Kinder mit ihren Streukörbchen unbedingt dazu gehörten und es einfach selbstverständlich war Blumenkinder zu integrieren. Nicht nur zum Ansehen ist solch eine Blumenkörbchen Hochzeit wunderhübsch, niedlich und romantisch, sondern ist die Blumenkinder Hochzeit Bedeutung ebenfalls eine sehr schöne und romantische.

Die schönsten Hochzeitsbräuche
Buntes Holzmosaik Hochzeitsherz
Fingerabdruck-Leinwand Luftballons steigen lassen
Scherz-Tombola Bräutigam füttern

Man kennt es so, dass ein frisch getrautes Ehepaar aus dem Standesamt oder der Kirche schreitet. Meist werden die Blumenkinder jedoch bevorzugt bei der kirchlichen Trauung eingesetzt. Während die Kinder vor dem Brautpaar laufen, tragen sie ihre kleinen Körbe, die mit Blütenblättern gefüllt sind. Die Aufgabe für die kleinen Kinder ist nicht nur die kleinen mit Blütenblättern gefüllten Blumenkörbe vor dem schreitenden Brautpaar zu tragen. Die hauptsächliche Aufgabe liegt nämlich darin, die Blütenblätter auf den Boden zu streuen damit sie Fruchtbarkeitsgötter anlocken. Die Blüten verstreuen einen leichten süßlichen bis faulen Geruch, den wir Menschen so in dieser Form sicher kaum wahrnehmen werden. Die Götter der Fruchtbarkeit hingegen nehmen diese Gerüche sehr wohl wahr und erfreuen sich daran. Sie werden in einer Vielzahl angelockt und sollen dem Brautpaar nach der Hochzeit viele gesunde Kinder bescheren.
Sicher kennen noch viele den alten und ebenfalls sehr traditionellen Hochzeitsbrauch, bei dem die Gäste Reis auf ein frisch getrautes Brautpaar werfen. Ob nun vor dem Standesamt oder der Kirche spielt dabei keine Rolle. Mit Reis kann zu jeder Art von Hochzeit geworfen werden. Da der Reis nun eine ähnliche Wirkung hat wie die Blütenblätter, sollte durch den Reis ebenfalls dafür gesorgt werden, dass dem Brautpaar schon ganz bald Nachwuchs geschenkt werden würde. Der Reis an sich galt schon vor hunderten von Jahren als das Fruchtbarkeitssymbol schlechthin, weshalb sich dieser Brauch zu einem der beliebtesten und bekanntesten Hochzeitsbräuche weltweit entwickelt hat. Auch wenn dieser Brauch nun weltweit so populär ist, finden viele deutsche Bräute ihn inzwischen gar nicht mehr so attraktiv. Das liegt daran, dass das Empfinden einfach unangenehm scheint, wenn man mit Reis beworfen wird, der dann natürlich überall, ob im Gesicht, in der Frisur oder auch im Ausschnitt des Brautkleides landet, außerdem wollen viele diesen Brauch auch wegen der Verschwendung von Nahrungsmitteln die dabei stattfindet nichtmehr ausführen. Die Blumenkinder schienen als Ersatz dafür perfekt. Die Blütenblätter fallen sanft auf den Boden, lautlos und elegant, ohne dabei auch nur eine Person zu beeinträchtigen.
Wenn die Bräuche vor der Hochzeit geplant werden und dabei die Blumenkinder überzeugt haben, so bietet es sich an, bei der Bestellung der Blumendeko Hochzeit die Blütenblätter direkt mitzuberücksichtigen. Hierfür ist es bei vielen Floristen möglich, dass wenn man rechtzeitig Bescheid gibt, die Blumen zurückgelegt werden, die sich nicht mehr zum Verkauf eignen. Nicht nur der Florist wird sich darüber freuen, die Blumen nicht entsorgen zu müssen, sondern hat man als Kunde die Möglichkeit diese Blumen dann besonders preiswert zu erhalten. Manchmal läuft es dabei sogar nur auf einen Obolus für die Kaffeekasse hinaus.

Unsere Top 3 Hochzeitsspiele

Hochzeitsherz ausschneiden Hochzeit

Hochzeitsherz ausschneiden

  • Brautpaar schneidet Herz aus Laken
  • Bräutigam trägt Braut in die Zukunft
  • Uralter Hochzeitsbrauch
  • Kurzweilige Aktion für tolle Fotos
mehr Informationen
Fingerabdruck Leinwand Hochzeit

Fingerabdruck Leinwand

  • Hochzeitsgäste verewigen sich
  • Symbol für starke und wachsende Liebe
  • Wunderschönes Gemeinschaftskunstwerk
  • Kreatives Hochzeitsgästebuch
mehr Informationen
Hochzeitsballons steigen lassen

Luftballons steigen lassen

  • Gute Wünsche in den Himmel entsenden
  • Tolle Gemeinschafts - Aktion
  • Wunderschöne Fotomotive
  • Mit Heliumballons ins Eheleben starten
mehr Informationen

Wären nun die Blumen für die Tisch- und Autodekoration, eventuell auch Raumdekoration, Brautstrauß und Brautschmuck für ihn, sowie die Blütenblätter bestellt, sollte natürlich auch überlegt werden, welche Kinder der Hochzeitsgäste in Frage kommen mit diesem wichtigen Job beauftragt zu werden. Hier könnte man, falls viele Kinder kommen, schon einmal ein wenig abwägen. Wichtig sind hier zum Beispiel Kriterien, wie das Hochzeit Blumenkinder Alter. Natürlich soll kein Kind benachteiligt sein oder sich übergangen fühlen. Dennoch ist es einfach nur niedlich, wenn es kleine Kinder sind, von denen die Blumen vor dem Brautpaar verstreut werden. Besonders schön ist es dabei, wenn die Blumenkinder Kleider einheitlich und zueinander passend wären. Gerne werden dem Anlass entsprechend richtige Festkleider als Blumenmädchenkleider gewählt. Nicht nur für die Braut gibt es eine große Auswahl an schönen Kleidern, sondern haben die meisten Brautausstatter auch eine passende Auswahl an Blumenkinder Kleider im Sortiment. Wenn man die Möglichkeit dazu hat, könnte man hier vielleicht sogar die Kinderkleider für Hochzeit passend zu dem Brautkleid aussuchen, damit visuell alles im Gleichgewicht zu sein scheint. Eine Blumenkinder Hochzeit, wo die kleinen niedlichen Mädchen Festkleider tragen, ist immer etwas ganz besonderes. Wenn der Brauch dann auch noch hält was er verspricht, werden die ersten Kinder des Brautpaares sicherlich nicht mehr lange auf sich warten lassen.
Wenn man aber mal von einer Hochzeit absieht und sich trotzdem mit dem Thema Blumenkindern auseinander setzen möchte, so wird der eine oder andere sicher auf den Blumenkinder Jahreszeitentisch kommen. Heute leider immer mehr in Vergessenheit geraten, handelt es sich hier um kleine Puppen, die den Jahreszeiten entsprechend hübsche kleine Kleider tragen. Vergleichen kann man diese kleinen niedlichen Kleider aber keineswegs mit den Kinderkleider Hochzeit. Hier bekommt jede Puppe ein Blumenkind Kleid passend zur Jahreszeit angezogen. Die Kleider Blumenkinder sind meist alle liebevoll in Handarbeit angefertigt. Neben der niedlichen Kleider Blumenmädchen, werden die kleinen Kinder liebevoll dekoriert, mit allem, was die entsprechende Jahreszeit herzugeben hat. So wird das jede Jahreszeit geändert, sodass auch das Kleid Blumenmädchen wieder gewechselt wird. So hat man zu jeder Zeit im Jahr ein passendes Arrangement, an dem man sich erfreuen kann. Manche nutzen den Jahreszeitentisch mit den Blumenkindern wirklich als Ort des Rückzuges um sich zu erholen. Die Blumenkinder strahlen eine Ruhe aus, die sich positiv auf die menschliche Seele auswirken kann.
Aber völlig unabhängig ob es bei den Blumenkindern darum geht, dass sie bei einer Hochzeit mit ihren Blumenblättern die Götter der Fruchtbarkeit anlocken sollen, oder als kleine Puppen für den Seelenfrieden und Harmonie sorgen sollen, die Kinder sind wirklich immer wundervoll. Während allerdings die Blumenkinder zur Hochzeit noch immer so sehr beliebt sind wie schon vor Jahrzehnten, gerät der Jahreszeitentisch bei vielen in Vergessenheit und scheint in der modernen Zeit fast ein wenig aus der Mode zu kommen. Vielleicht wird ja in Zukunft der eine oder andere diese Quelle der Ruhe und Friedlichkeit wieder neu für sich entdecken.