Hochzeitsbrauch - Baumstamm

Hochzeitbrauch -  Baumstammsägen

Dass man ein Brautpaar ganz besonders dann, wenn es frisch getraut aus dem Standesamt oder der Kirche kommt mit einer Hochzeitstradition überrascht, ist bekannt. Aber welcher der vielen möglichen Hochzeitsbräuche scheint die richtige Wahl zu sein, wenn es darum geht eine Tradition auf Hochzeit zu organisieren?

Die schönsten Hochzeitsbräuche
Buntes Holzmosaik Hochzeitsherz
Fingerabdruck-Leinwand Luftballons steigen lassen
Scherz-Tombola Bräutigam füttern

Einer der Klassiker schlechthin ist dabei der Hochzeitsbrauch Baumstamm durchsägen. Hier ist guter Rat teuer, wenn das Brautpaar verzweifelt vor dieser unter Umständen sehr schweißtreibenden Aufgabe steht. Wer das Baumstammsägen organisiert, könnte zum Beispiel darauf achten, dass hier eine Holzsorte gewählt wird, die es von der Massivität nicht ganz so in sich hat, sondern eher auf ein weicheres Holz zurück greift, das sich leicht sägen lässt. Nicht dass sich am Ende die Braut noch um ihre aufwendige Frisur und ihr Makeup sorgen muss, was sicher nicht ganz abwegig wäre, wenn sie sich gemeinsam mit ihrem Bräutigam bei dem Baumstammsägen so sehr anstrengen muss. Natürlich gibt es neben dem Baumstamm sägen bei Hochzeit auch noch den einen oder anderen Hochzeitsbrauch, der sich perfekt dazu anbietet, ihn direkt nach der Trauung zu vollziehen.
Meist ist es dabei so, dass wenn das Paar aus dem Standesamt kommt, zunächst auf das frisch getraute Glück angestoßen wird. Während die Sektgläser verteilt werden und alle dem Brautpaar gratulieren und es bejubeln, wird es dann auch schon direkt Zeit, einen alten und klassischen Hochzeitsbrauch stattfinden zu lassen. Hier gibt es natürlich zu jedem Brauch einen Hintergrund, warum er überhaupt vollzogen wird. Der Baumstamm Hochzeit soll dabei nichts weiter aussagen, es soll nur beweisen, wie sehr das frisch getraute Ehepaar dazu in der Lage ist, eine schwierige Situation gemeinsam zu bewältigen.
Jeder weiß, dass es nicht immer nur schön und rosig zu geht. Eine Beziehung so perfektionistisch zu führen, wäre nahezu unmenschlich. Gerade wenn die Emotionen einmal wieder überkochen kommt es schnell mal zu einem Konflikt oder einer Meinungsverschiedenheit, was dann ausdiskutiert werden muss. Diese und noch viele weitere schwierige Situationen muss das Paar einfach gemeinsam meistern, um nicht am Ende zu scheitern und sich zu verlieren. Ist das Paar schon länger zusammen, wird es sicherlich schon die eine oder andere Angelegenheit gegeben haben, die das Paar zusammen hinter sich gelassen hat.
Blickt man jetzt auf das Baumstamm zersägen, so sollte das Paar auch diese Hürde erfolgreich mit einem Lächeln hinter sich lassen, auch wenn es zunächst aussichtslos scheint. Benötigt wird für das Hochzeit Baumstamm zersägen natürlich nicht nur der Baumstamm, sondern auch der berühmte Sägebock für Hochzeit und die gefürchtete Bügel Säge. Um das Ganze ein wenig festlicher, passend zu dem Anlass der Hochzeit zu gestalten, könnte man den Holzbock und auch den Baumstamm hübsch dekorieren. Das wird dann schon fast wie ein Hochzeit Baumstamm Geschenk aussehen, wenn der geschmückte Holzbock da so aufgebaut steht. Besonders schön sieht es dabei aus, wenn der Holzbock feierlich mit Bändern und Schleifen dekoriert wird. Verschiedene Elemente wie Trauringe, Tauben oder auch Luftballons könnten ebenfalls dafür genutzt werden um entsprechende Dekoration für diesen Anlass zu erhalten. Wäre dann im Vorweg alles geplant, organisiert und hergerichtet, sollte das Brautpaar mit dem Baumstammsägen Hochzeit nach der Trauung überrascht werden.

Unsere Top 3 Hochzeitsspiele

Hochzeitsherz ausschneiden Hochzeit

Hochzeitsherz ausschneiden

  • Brautpaar schneidet Herz aus Laken
  • Bräutigam trägt Braut in die Zukunft
  • Uralter Hochzeitsbrauch
  • Kurzweilige Aktion für tolle Fotos
mehr Informationen
Fingerabdruck Leinwand Hochzeit

Fingerabdruck Leinwand

  • Hochzeitsgäste verewigen sich
  • Symbol für starke und wachsende Liebe
  • Wunderschönes Gemeinschaftskunstwerk
  • Kreatives Hochzeitsgästebuch
mehr Informationen
Hochzeitsballons steigen lassen

Luftballons steigen lassen

  • Gute Wünsche in den Himmel entsenden
  • Tolle Gemeinschafts - Aktion
  • Wunderschöne Fotomotive
  • Mit Heliumballons ins Eheleben starten
mehr Informationen

Nachdem sich das Paar nun ein wenig von der Trauung akklimatisieren konnte, Glückwünsche entgegengenommen hat und einen Schluck Sekt oder Champagner zu sich nehmen konnte, wird es Zeit Braut und Bräutigam Handschuhe und Säge in die Hand zu drücken. Nun ist es ihre Aufgabe von dem auf dem Holzbock liegenden Baumstamm eine Scheibe abzuschneiden. Hier müssen Braut und Bräutigam jetzt wirklich gut zusammenarbeiten, damit ihnen auch diese Hürde gut gelingt und sie den Hochzeit Baumstamm zügig zersägt bekommen. Viele Hochzeitsgesellschaften nutzen das Baumstämme sägen aber nicht nur ausschließlich dazu, um hier den guten alten und traditionsreichen Hochzeitsbrauch Holz sägen stattfinden zu lassen, sondern soll es das mit dem Hochzeitssägen noch nicht getan sein. Mit der Holzscheibe vom Holzstamm sägen Hochzeit könnte man nämlich während der Hochzeitsfeier eine schöne Aktion starten, die alle Hochzeitsgäste mit einbeziehen würde. Hierfür gibt es verschiedene Variationen, wie man die Holzscheibe vom sägen Hochzeit nutzen könnte. Beliebt ist es zum Beispiel, hier einige verschiedene Farben an Fingerfarben bereitzustellen, sowie einen mittelstarken Edding. Mit den Fingerfarben soll jeder Gast in den Farben seiner Wahl einen Fingerabdruck auf die Baumscheibe machen und seinen Namen mit dem Edding darunter schreiben. Wer hier allerdings ein großes Chaos fürchtet, weil vielleicht viele Kinder dabei sind, die es lieben werden mit Fingerfarbe zu spielen, der sollte die Gäste vielleicht nur unterschreiben lassen. So hat man gleich ein ganz besonderes Gästebuch, der anderen Art. Außerdem hätte sich das sicher sehr anstrengende Sägen Hochzeit für das Paar an dieser Stelle wirklich gelohnt, wenn man hier noch etwas Schönes daraus macht. Wem das aber zu anstrengend scheint, und dem Brautpaar nicht unbedingt das Baum sägen Hochzeit zumuten möchte, der kann sich natürlich auch für einen der vielen anderen Bräuche Hochzeit Braut entscheiden. Hochzeitsbräuche Holz sägen wäre ja nur einer von vielen Möglichkeiten, die man vor dem Standesamt ausrichten kann.
Ein wenig einfacher, zumindest für die Braut wäre zum Beispiel das Hochzeitsherz, dass aus einem großen Laken ausgeschnitten wird. Braut und Bräutigam erhalten dazu eine stumpfe Nagelschere, schließlich soll die Aktion nicht zu einfach sein. Braut und Bräutigam schneiden dabei jeweils eine Seite des Herzens aus. Man sagt, dass wer von den beiden als erstes fertig ist, die Hosen anhaben wird. Mit dem Ausschneiden soll es das aber auch nicht gewesen sein, denn für den Bräutigam steht nun noch eine schwierige Aufgabe an. Er soll seine Braut anschließend durch das Herz tragen, aber hier ist Vorsicht gefragt. Er muss unbedingt darauf achten, dass er nicht stolpert. Die Zukunft der Ehe liegt nach alter Tradition nur in seinen Händen. Man sagt nämlich, dass wenn der Bräutigam stolpert, dem Brautpaar eine Ehe mit Hindernissen bevor steht. Da sich der Bräutigam aber größte Mühe dabei geben wird, seine Braut sicher durch das Herz zu tragen, kann man davon ausgehen das alles gut gehen wird. Bei der Wahl der Bräuche kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen, wenn es sich nicht um ein allzu konservatives Brautpaar handelt. Wenn man aber dennoch unsicher ist, könnte es sich als hilfreich erweisen, einmal einen Blick hinter die Symbolik der einzelnen Bräuche zu werfen. So sollte im Handumdrehen der perfekte Brauch auserkoren sein.