Die schönsten und beliebtesten Hochzeitsbräuche

Sicher ist es für jeden, der heiratet, oder eine Hochzeit organisieren soll, sehr interessant sich einmal näher mit der Tradition der Hochzeitsbräuche auseinander zu setzen. Denn Hochzeitsbräuche aus aller Welt finden auch neben den bekannten Hochzeitsbräuche Deutschland immer mehr Zuspruch, was nicht nur in multikulturellen Mischehen der Fall ist. Auch deutsche Paare entscheiden sich inzwischen sehr gerne für einen Hochzeitsbrauch International, wie zum Beispiel Hochzeitsbräuche USA oder einer der sehr traditionsreichen Hochzeitsbräuche Polen. Hier zu Lande wird üblicherweise der Hochzeitsbrauch nach Standesamt vollzogen.

Sehr beliebt ist beispielsweise immer noch der Hochzeitsbrauch Herz ausschneiden. Der lässt sich wunderbar organisieren und ist von kurzer Dauer. Dafür hat die Symbolik es absolut in sich und sollte vom Brautpaar keineswegs unterschätzt werden. Zum Einen wird sich hierbei herausstellen, wer wohl künftig der dominierende Part sein wird, zum anderen aber auch, ob die Ehe barrierefrei gelingen wird. Viel weiter zurück liegt aber noch der Hochzeitsbrauch Braut. Wenn es nämlich um die Braut ging, gab es vielerlei Dinge zu berücksichtigen. Zum Beispiel musste die Braut im Vorwege Kleingeld sparen um sich davon Schuhe kaufen zu können. Hierauf lag nämlich ein ganz besonderes Augenmerk der Hochzeitsgesellschaft. Hatte die Braut nämlich ganz besonders hochwertige Schuhe zur Hochzeit an, sollte das Zeigen, wie gut sie mit Geld umgehen konnte. Dieser alte Brauch wird zwar heute immer noch gerne vollzogen, dennoch wird heute nicht mehr danach geguckt, wie gut die Braut mit Geld umgehen kann. Ein international sehr beliebter und sehr bekannter Brauch der seinen Ursprung in England hat ist als Hochzeitsbrauch altes neues geliehenes blaues bekannt. Unbedingt braucht man für diesen Hochzeitsbrauch was altes, was die Braut zur Trauung bei sich trägt. Zum Beispiel könnte das ein altes Schmuckstück sein oder ein wertvolles Taschentuch. Aber wie der Titel des Spiels erahnen lässt, braucht man neben dem alten für diesen sehr besonderen und schönen Hochzeitsbrauch blau gebracht. Das blaue ist bei fast jeder Braut das berühmte Strumpfband, dass bei einem anderen Spiel um Mitternacht unter allen ledigen Herren versteigert werden kann. Das gebrauchte kann ebenfalls etwas Kleines kostbares wie ein Schmuckstück, eine Haarspange oder eine Geldbörse sein. Darüber hinaus sollte die Braut auch immer etwas geliehenes dabei haben. Von einer der Freundinnen, der Mutter oder auch der Großmutter. Hier lässt sich immer eine wertvolle Kleinigkeit finden, die der Braut für die Zeit der Trauung mit gegeben werden kann.

Die schönsten Hochzeitsbräuche
Buntes Holzmosaik Hochzeitsherz
Fingerabdruck-Leinwand Luftballons steigen lassen
Scherz-Tombola Bräutigam füttern

Vom Prinzip her spielt es überhaupt keine Rolle, welche Art der Trauung vollzogen wird, um einen Brauch zu organisieren. Dennoch passen manche Bräuche eher zur zeremoniellen kirchlichen Trauung, die anderen eher einfachen Bräuche zur schlichten standesamtlichen Trauung. Sehr romantisch und festlich ist ein Hochzeitsbrauch nach der Kirche wie zum Beispiel der Hochzeitsbrauch Tauben fliegen oder Luftballons steigen lassen. Hier werden weiße Tauben in den Himmel fliegen gelassen und symbolisieren neben dem Frieden auch die Reinheit der Liebe.

Eher rustikale Bräuche wie der Hochzeitsbrauch sägen eignen sich zum Beispiel ganz hervorragend um sie vor oder nach der standesamtlichen Trauung zu spielen. Hier wird ein Holzstück gemeinsam von dem Brautpaar mit einer Bügel Säge zersägt, wobei es ganz klar auf Teamwork ankommt. Dieser Brauch steht für Gleichberechtigung und eine harmonische Zusammenarbeit, auch in schwierigen Zeiten. Dieser Brauch ist nahezu international vertreten und wird überall gerne in die Festlichkeit integriert. Selbst neben dem klassischen Hochzeitsbrauch Österreich, wozu auch Hochzeitsbräuche Niederösterreich, Hochzeitsbräuche Oberösterreich, Hochzeitsbräuche Kärnten, bzw. dem traditionellen Hochzeitsbrauch Burgenland, oder auch der Hochzeitsbräuche Schweiz, findet das klassische Baumstammsägen überall Zuspruch. Allerdings immer noch sehr bevorzugt in eher ländlichen und waldreichen Regionen. Deshalb kann man diesen Hochzeitsbrauch Deutschland definitiv zu einem der beliebtesten Hochzeitsbräuche Hessen, Hochzeitsbräuche Thüringen oder auch Hochzeitsbrauch Bayern zählen.

Neben alle dem setzen sich auch heute immer wieder alte Trends wie Hochzeitsbräuche Brot und Salz durch. Dieser Brauch wird auch sehr gerne zum Einzug in ein neues Heim vollzogen, indem man zur Einweihung einer neuen Wohnung Brot und Salz überreicht. Die Geschichte die dahinter steckt, liegt schon viele Jahre zurück, ebenso wie die Symbolik. Früher symbolisierte Salz Luxus und Reichtum, darüber hinaus schütze es vor dem vorzeitigen Verfall. Das Brot sollte Kraft spenden, weshalb auch heute noch die Symbolik des Brauches in diese Richtung geht und gerne auf Hochzeiten vollzogen wird.

Welcher Brauch von der Symbolik keineswegs weniger populär ist, ist der Hochzeitsbrauch Mandeln. Der Brauch ist nicht nur reich an symbolischer Bedeutung für das Brautpaar, sondern ist er auch wunderschön. Die Hochzeitsmandeln können an die Hochzeitsgäste verschenkt werden, als kleines Gastgeschenk. Im Übrigen ist der Brauch mit den Hochzeitsmandeln sehr beliebt als Hochzeitsbrauch Italien. In Italien gibt es fünf Mandeln die insgesamt für fünf gute Wünsche für die Braut und ihren Bräutigam stehen sollen. Aber nicht nur die eigentliche Hochzeit ist ein guter Anlass um ein Paar mit Segen und Wünschen zu bereichern, sondern ist viele Jahre nach der Trauung ein weiterer Anlass, der Grund zum Feiern gibt und um Bräuche erneut aufleben zu lassen.

Hochzeitsbräuche goldene Hochzeit könnten klassischer kaum sein, um dem reifen Jubelpaar weiterhin Glück zu wünschen. Das Paar hat nun viele Jahre gemeinsam als Ehepaar verbracht und gelebt, weshalb hier Bräuche nicht zu kurz kommen sollten. Definitiv der Jubelkranz mit der berühmten goldenen 50 gehören auf jede goldene Hochzeit, auch darf hier gerne noch einmal der Hochzeitsbrauch Geschenke aufleben, denn ein ganz besonderes Hochzeitsgeschenk hat sich das Jubelpaar an dieser Stelle mehr als verdient.

Unsere Top 3 Hochzeitsspiele

Hochzeitsherz ausschneiden Hochzeit

Hochzeitsherz ausschneiden

  • Brautpaar schneidet Herz aus Laken
  • Bräutigam trägt Braut in die Zukunft
  • Uralter Hochzeitsbrauch
  • Kurzweilige Aktion für tolle Fotos
mehr Informationen
Fingerabdruck Leinwand Hochzeit

Fingerabdruck Leinwand

  • Hochzeitsgäste verewigen sich
  • Symbol für starke und wachsende Liebe
  • Wunderschönes Gemeinschaftskunstwerk
  • Kreatives Hochzeitsgästebuch
mehr Informationen
Hochzeitsballons steigen lassen

Luftballons steigen lassen

  • Gute Wünsche in den Himmel entsenden
  • Tolle Gemeinschafts - Aktion
  • Wunderschöne Fotomotive
  • Mit Heliumballons ins Eheleben starten
mehr Informationen